Juniorengarde

seit 1990

Die Juniorengarde ist die jüngste Garde des FFCK. Hier fängt mal klein an und wächst immer weiter.

minitanzgarde-3

Maria Hohmann gründete 1990 die erste Generation der Minigarde. Zwischenzeitlich fungierte auch Petra Albert von 2000/2001 bis 2012/2013 als Trainerin und machte die kleinsten Gardemädchen und Gardejungs fit für den großen Auftritt.

Seit 2013/2014 sind Antonia Albert und Christina Henkel die Trainerinnen der Juniorengarde.

Juniorengarde bedeutet, Spaß am Trainung und der Gemeinschaft zu haben, Freunde zu treffen und dabei seinem großen Hobby, dem Tanzen nachzugehen. Dabei ist es den Mädchen natürlich wichig, dass ihr Tanz das närrische Publikum begeistert und es genauso viel Freude daran hat wie sie selbst

 

Die Trainer stecken ihr ganzes Herzblut in die Gruppe und geben ihr Wissen durch jahrelange Tanzerfahrung an sie weiter. Im Mai 2015 haben Antonia Albert und Christina Henkel den Trainerschein für Gardetanz des BDK („Bund deutscher Karneval“) erfolgreich absolviert.

Mitmachen kann jeder der Spaß am Tanzen hat, gerne auf der Bühne steht und zwischen 7 und 11Jahren ist!

Trainiert wird in der Regel ab den Sommerferien, um sich auf die schönste Zeit im Jahr vorzubereiten – die fünfte Jahreszeit, in der jeder sein Können mit viel Freude beweisen kann!

 

© Fuldaer Freizeit- und Carneval-Klub (FFCK) e.V.