Hofmarschall Wolfgang XXVII. – der fidele Musikus

Wolfgang XXVII

„der fidele Musikus“

Was gibt es Neues?

Hofmarschall Wolfgang XXVII. - der fidele Musikus

Mit dem Ratespiel „Was bin ich“ von Robert Lembke suchte der FFCK im Bürgerhaus in Edelzell am Samstag den 12. November 2016 seine neue Fürstlichkeit. Nach dem vier Gruppen jeweils neun Fragen an die hinter einem Vorhang veborgenen Personen stellen durften war es dann endlich soweit. Der Vorhang öffnete sich und die zum Vorschein kommenden Personen waren die Ehefrauen bzw. die Schwester. Die neue Hofmarschall-Mannschaft befand sich die ganze Zeit im Saal inmitten der Zuschauer. Mit tosendem Applaus wurde dann Hofmarschall Wolfgang und die Adjutanten Karolina Klüh und Carsten Schreiner vom Publikum begrüßt.

alle Neuigkeiten

Nächster Termin

Amtseinführung des neuen Hofmarschalls

Bürgerhaus Edelzell

alle Termine
tanzmaeuschen-16-9

Unsere Tanzmäuschen

Die Tanzmäuse sind die jüngsten Tänzer und Tänzerinnen des FFCK. Von drei bis sechs Jahren können die jungen Talente in dieser Gruppe mitwirken.

Zu den Tanzmäuschen
lausbuben-16-9

Unsere Lausbuben

Seit dem Jahr 2009 bestehen die Lausbuben des FFCK. Diese Showtanz – Gruppe ist eine reine Jungen-Mannschaft. Mit ihren neuen Ideen, Kostümen und Requisiten jedes Jahr, möchten sie gerne den FFCK sowie Ihr Publikum in der Kampagne mit ihren Auftritten bereichern, sie in eine zauberhafte Stimmung versetzen.

Zu den Lausbuben
sternschnuppen-16-9

Unsere Sternschnuppen

Die Sternschnuppen des FFCK sind eine Gruppe von Mädchen zwischen 8 und 12 Jahren, die den Junioren Showtanz des FFCK bilden und in der Kampagne 2015 bis 2016 neu gegründet wurde.

Zu den Sternschnuppen
minitanzgarde-16-9

Unsere Minitanzgarde

Die Minitanzgarde ist die jüngste Garde des FFCK. Hier fängt jeder mal klein an und kann immer weiter wachsen.

Zu den Minitanzgarde
showtanz-16-9

Unsere Showtanz

Seit seinem ersten Erscheinen 1974 ist der Showtanz aus dem Verein nicht mehr wegzudenken.

Zu den Showtanz
sterne-16-9

Unsere Sterne

Nachdem sie im Jahre 2004 erstmals die Bühne des FFCK eroberten haben die Sterne seit 2006 ihren ganz eigenen Stil in der Technik des „schwarzen Theaters“ entdeckt.

Zu den Sterne
killergirls-16-9

Unsere Killergirls

Bereits seit 1966 – also schon vor der Gründung des FFCK – gibt es die Killergirls.

Zu den Killergirls
hopsaliesen-16-9

Unsere Hopsaliesen

Seit 1972 sind die Hopsaliesen um närrische Ideen nicht verlegen. Unter diesem Namen finden sich die aktiven Damen des FFCK zusammen, um während der Kampagne auf der Bühne ihre „Frau“ zu stehen, aber auch während des restlichen Jahres aktiv am Vereinsleben teilzunehmen.

Zu den Hopsaliesen
musikzug-16-9

Unsere Musikzug

Der Musikzug des FFCK wurde 1995 gegründet und begleitet seit dem den Hofmarschall zu fast all seinen Einmärschen.

Zu den Musikzug
protokoller-16-9

Unsere Protokoller

In der Tradition des politischen Protokollers begann Günter Meier dem närrischen Volke die Höhen und Tiefen eines jeden Jahres in Reimform zu präsentieren.

Zu den Protokoller
tante-drude-16-9

Unsere Trude

Trude (Markus Karach) ist eine Frau im besten Alter, humorvoll und keinem Fettnäpfchen abgeneigt.

Zu den Trude
narrenrat-16-9

Unsere Narrenrat

Der Narrenrat ist neben den Garden des FFCK eine weitere Gruppe von Männern und Frauen, die sich der „Foaset in Foll“ verschrieben haben.

Zu den Narrenrat
clowngruppe-16-9

Unsere Clown-Gruppe

Die Clown-Gruppe des FFCK besteht aus Aktiven des Vereins, die entweder keine andere Uniform haben oder eben gerne in dieser Verkleidung an den Umzügen teilnehmen wollen.

Zu den Clown-Gruppe
© Fuldaer Freizeit- und Carneval-Klub (FFCK) e.V.